Marion und Klaus Bollhorst sind die Gewinner des“ ER und Sie Pokals“

Mareen Sander sichert sich den Jugendpokal und bei den Kindern sind Merle Beneker und Dominik Drößler die Pokal – Gewinner

Beim jüngsten Schießen des SV Rehden bewies Mareen Sander ihre Klasse und sicherte sich den Jugendpokal vor Jörg Grote, Bernard Lanz und Tobias Winkelmann-Bünte . In der Schützenklasse wurde am diesen Tage um den Er und Sie Pokal gekämpft. Am Ende hatten Marion und Klaus Bollhorst die Nase vorne und sicherten sich den begehrten Pokal. Auf Platz 2. folgten Doris Hülsmann und Rüdiger Jahn vor Marion und Johannes Lowak die Ringgleich mit Kathrin und Dirk Drößler den 3. Platz belegten. 

Gewinner des Er- und Sie-Pokales: Marion und Klaus Bollhorst, Jugendpokalgewinnerin: Mareen Sander

Die Pokalgewinner in der Schülerklasse

 

 

Bei den Kindern setzte sich beim Lasergewehr-Pokalschießen Merle Beneker an die Spitze. Das Luftgewehr- Pokalschießen entschied Dominik Drößler für sich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Des weiteren wurde auch ein Preisschießen bei den Kindern angeboten. Dabei bewies, beim Lasergewehrschießen, Jan Frederick Kriete die sicherste Hand und belegte den 1.Platz.
Die weiteren Platzierungen gingen an Ann-Kathrin Drößler, Merle Beneker, Finn Johanning, Julian Kriete, Rabea Imsande, Julia Grewe und Nele Nowak.
Beim Preisschießen mit dem Luftgewehr hatte Patrick Langhorst das beste Auge und verwies Dominik Drößler und Dario Imsande auf die weiteren Plätze.
Auch die Erwachsenen konnten an diesem Tag ihr können unter Beweis stellen.
In allen angebotenen Diziplinen wurde hart gekämpft und hervorragende Schießergebnisse erzielt.
Die 3 Erstplazierten beim Damenpreisschießen
 
 
 
Bei den Damen sicherte sich Luise Sandmann den ersten Preis und verwies Angela Bultmann, Kathrin Drößler, Doris Hülsmann, Karina Cardinal, Heike Gottwald und Christa Lanz auf die folgenden Plätze.

 

 
 
 
 
Beim 1.Durchgang um Fleischpreise wurde hart gekämpft und hervorragend geschossen.
Am Ende hatte Heinz Bünte das beste Ergebnis vorzuweisen und belegte den ersten Platz. Gerhard Lanz, Klaus Bollhorst, Michael Rapaic, Detlef Imande und Thomas Langhorst folgten auf den weiteren Platzierungen.

  Die 3 Erstplazierten beim 1. Preisdurchgang Die 3 Erstplaierten beim 2. Preisdurchgang

 

Den 2. Durchgang entschied Thomas Nowak für sich und verwies Norbert Gottwald, Werner Wöltje, Michael Rapaic, Klaus Weghöft und Detlef Imsande auf die folgenden Plätze.

 

Als letztes stand nun noch die Entscheidung beim Glücksschießen aus. Am Ende hatte Detlef Cardinal das meiste Glück und sicherte sich einen prall gefüllten Präsentkorb.
Die weiteren Platzierungen gingen an Werner Wöltje, Bernard Lanz, Werner Tinnemeyer, Johannes Lowak, Gerhard Lanz und Norbert Gottwald.

Die Gewinner beim Glücksschießen

So verging wiedereinmal ein ruhiger und harmonischer Nachmittag im Schützenhaus des SV Rehden und alle waren sichtlich zufrieden vom Ablauf des Tages. Schützenpräsident Harry Johanning bedankte sich bei allen für ihre Tatkräftige Unterstützung zum Wohle des Schützenwesens und wünschte allen noch einen schönen Abend.

Die Gewinner beim Knobeln

Zwischen den Wettbewerben fand wie immer das beliebte Preisknobeln statt. Marion Bollhorst und Heike Gottwald hatten hierbei wieder alles im Griff und versprühten jede Menge Humor und Gute Laune. Am Ende hatte Luise Sandmann die Nase vorne und sicherte sich den ersten Preis. Harry Johanning, Detlef Cardinal, Klaus Weghöft und Thomas Langhorst belgten die weiteren Plätze.