Die nächsten Jugendpokalschießen:

16.03. - Lembruch

24.03. - Hemsloh

06.04. - Wagenfeld-Neustadt

 

 

Vergangene Jugendpokalschießen:

09.03. - Wetschen

Am frühen Abend um 17 Uhr traf man sich am Freitag den 09.03.2018 in Wetschen an der Schießhalle. Ausgeschossen wurde in Wetschen der Maibockkönig, die Maibockkönigin und der Wanderpokal für die beste Mannschaft. Auch das Fassbier für die teilnehmerstärksten Mannschaften und die Geldpreise für die jeweils drei tagesbesten Schützinnen und Schützen motivierte viele Jungschützen an diesem Jugendpokalschießen teilzunehmen. Am Samstag den 10.03. ging es dann um 21 Uhr los mit der Siegerehrung. Mit einem Gesamtergebnis von 148 Ringen und einem Mannschaftsteiler von 1004 erreichten die Jungschützen einen guten 5. Platz. In der Einzelwertung konnte leider nichts erreicht werden und auch der König der Könige ging nicht an den Schützenverein Rehden. Aufgrund der starken Teilnehmerzahl von 21 Jungschützen konnten die Rehdener aber immerhin 30 Liter Bier für sich gewinnen, ob das besser oder schlechter als Tagesbester oder Maibockkönig ist, kann jeder für sich selbst entscheiden. Für die Rehdener Jungschützen war es aufjedenfall eine gute Sache.

 

23.02. - Hesmloher Düversbruch

Mit gerade einmal acht Personen ist die Rehdener Jugend zum Jugendpokalschießen nach Hemsloher-Düversbruch gefahren. Die fünf besten Schützen und Schützinnen wurden mit insgesamt 146 Ring und einem Mannschaftsteiler von 2408 in die Wertung aufgenommen und haben leider nur den 4. Platz erreicht, bei neun anwesenden Vereinen. Unser Jugendkönig Niklas Bollhorst konnte sich mit 29 Ring nicht gegen seine Konkurrenten durchsetzen und hat den Pokal für den König der Könige an den Schützenverein Wagenfeld verloren.