Vom „3. Norddeutschland Cup“ im Landesleistungszentrum in Bassum kehrte der Schützennachwuchs aus den Mitgliedsvereinen des Bezirksschützenverbandes mit Erfolgen zurück. Jan Thiele, Louis Löhmann, Levin Cording, Konstantin Belke, Bennet Cording, Julian Pufel, Laura Grewe, Mara-Sophie Frommberger und Okka Zierden nahmen die Medaillen für ihre Leistungen mit der Lichtpunktpistole in Empfang.

Mit dem Lichtpunktgewehr waren auch Jannis Häbel und Levin Cording aus dem Bezirks-Schützenverband Diepholz erfolgreich.

Die Siegerehrung nahmen Gerd Harzmeier, Kira Simon und Sonka Reents zusammen mit Michael Thier vom Westfälischen Schützenbund vor. Michael Thier, in seiner Funktion als Landesjugendleiter für die allgemeine Jugendarbeit zuständig, war in Bassum auf „Schnupperkurs“, denn: Im Oktober 2018 findet der Wettbewerb um den 4. Norddeutschland-Cup in Dortmund statt.

Mit dem Lichtgewehr in der Schülerklasse B männlich belegte Jannis Häbel vom SV Sulingen 1848 mit 133,1 Ring den 2. Platz. Den 3. Platz nahm Levin Cording vom KSV Ströhen mit dem Lichtgewehr in der Schülerklasse C männlich mit 132,8 Ring ein.

Mit der Lichtpistole Schüler B männlich siegte Louis Löhmann mit 171,5 Ring (SV Mallinghausen) und Jan Thiele wurde mit 155,6 Ring Zweitplatzierter. Zweite in der Schülerklasse B weiblich wurde Laura Grewe vom SV Rehden mit 135,0 Ring. 98,9 Ring erzielte Levin Cording vom KSV Ströhen, er wurde damit Zweiter bei den Schülern C männlich.

Mit der Lichtpistole Auflage wurde Konstantin Belke vom SV Mallinghausen mit 169,8 Ring Sieger und Julian Pufel vom SV Rehden Dritter mit 139,2 Ring in der Schülerklasse C männlich. Bei den Schülerinnen C schob sich Mara-Sophie Frommberger mit 169,8 Ring auf Platz 2 vor und mit 139,2 Ring folgte Okka Zierden vom SV Scharringhausen auf Rang drei. Den 1. Platz bei den Schülern D nahm Bennet Cording vom KSV Ströhen mit 91,0 Ring ein. Zum ersten Mal wurde ein „Target Sprint Cup“ durchgeführt, so habe es in den Pausen viel Spaß und Bewegung oben in Halle 2 des LLZ Bassum gegeben, heißt es in der Pressemitteilung des Bezirksschützenverbandes Grafschaft Diepholz. Die Sommerbiathleten um Kadertrainer Heiko Jabusch vom Nordwestdeutschen Schützenverband hatten mit dem „Target Sprint Kids Cup“ ein passendes Rahmenprogramm vorbereitet. Mit den Jugendsprecherinnen Kira Simon, Sonka Reents und Franziska Lukasch hatte Heiko Jabusch versierte Helferinnen. An diesem besonderen Wettkampf nahmen auch fünf junge Sportschützen aus dem Bezirk – erfolgreich – teil. In der Schüler B-Klasse männlich gewann Jan Thiele und belegte Louis Löhmann Platz drei. In der Klasse C waren Jolina Tinnemeyer (2. Platz) und Marie-Sophie Frommberger (3. Platz) glückliche Gewinner. Julian Pufel vom SV Rehden (3. Platz) nahm ebenfalls eine Medaille in Empfang. Im Oktober 2018 wird der Westfälische Schützenbund der Gastgeber sein und lädt dann den Nachwuchs von insgesamt sechs Landesverbänden zum dann 4. Norddeutschland-Cup ins Landesleistungszentrum Dortmund ein.

 

Weitere Informationen und Fotos findet ihr auf der Homepage des Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz.